Home  >  Audio  >  Tests  > Artikel 1003254

spacer

Sleek Audio SA1 im Test

Der SA1 ist kein Kopfhörer wie jeder andere. Lesen Sie, wie viel abnehmbares Kabel, Palisanderholz und all die austauschbaren Teile wirklich bringen.
blue_quad von David Lee (04.08.2010)
vergrößen
Der In-Ear-Kopfhörer Sleek Audio SA ist nicht ganz billig, hat dafür einige Extras zu bieten. Er hat nicht weniger als sechs verschiedene Silikonaufsätze – 2 Typen mit je 3 Grössen. Vor den Lautsprechern ist ein Audiofilter vorgelagert, ähnlich wie beim kürzlich getesteten Audeo-System von Phonak. Der Filter lässt sich abschrauben und durch ein zweites, mitgeliefertes Set austauschen. Das soll den Klang ändern. Eine weitere Besonderheit: Die Kopfhörer bestehen teilweise aus Palisanderholz. Und last but not least: Kabel lässt sich abnehmen und austauschen.

Das abnehmbare Kabel hat mehrere Vorteile. Meistens geht das Kabel bei einem Kopfhörer zuerst kaputt und kann dann einfach ersetzt werden. Zudem ist das Set erweiterbar. Die eine Variante ist ein Mikrofonkabel für Handys. Die andere Möglichkeit: Der SA1 lässt sich auch drahtlos verwenden. Das entsprechende Modul muss aber separat dazugekauft werden und kostet beim Händler Brack satte 199 Franken.
Die Aufsätze schirmen den Umgebungslärm gut ab und es sind wenig Störgeräusche durch Bewegungen hörbar. Die Kopfhörer tönen generell sehr gut. Der Sound ist sehr basslastig und warm. Mit den schwarzen statt silbernen Filter sogar noch mehr.

Es gilt hier allerdings dasselbe wie bei allen Kopfhörern mit Silikonaufsätzen: Die Klangqualität hängt vor allem davon ab, ob der Hörer gut im Ohr sitzt. Insofern ist es schade, dass keine Schaumstoffaufsätze mitgeliefert werden.
Zwei kleine Dinge sind zu beanstanden. Erstens: Die nicht verwendeten Filter verliert man früher oder später, da es keinen Behälter dafür gibt. Dies ist beim eingangs erwähnten Phonak-System besser gelöst. Zweitens: Die gesamte Dokumentation besteht aus einem mickrigen Fresszettel in Englisch. Bei einem so ausgeklügelten System könnte man schon etwas mehr dazu schreiben.
Fazit: Der Kopfhörer tönt ausgezeichnet, das ist die Hauptsache. Positiv sind die vielen verschiedenen Aufsätze. Die anderen Erweiterungsmöglichkeiten sind eher von beschränktem Nutzen.


PRODUKTINFOS

Sleek Audio SA1

line
ProKlang, anpassungsfähig
line
ContraDrahtloserweiterung zu teuer
line
Preis: Fr. 119.–
line
line
     


Anzeige
Social Bookmarks
NEWSLETTER
Wir halten Sie auf dem Laufenden: Der Newsletter liefert Ihnen zwei Mal pro Woche das Aktuellste aus der Welt von Digital Living.

Aktuelle Tests

Exklusiv bei Digitec und erst noch gratis: der Schnapsartikel. Wir haben 10 Stück bestellt und berichten von unseren Erfahrungen.

Der kleinere der beiden neuen AirPlay-Speaker überzeugt im Test - wenn er erst mal läuft.

Das Samsung Audio Dock DA-E751 sieht nicht nur chic aus, es tönt auch absolut formidabel.

Der edle und vielseitige Kopfhörer in einem notgedrungen eher subjektiven Test.

Der speziell auf Apple-Geräte ausgerichtete Kopfhörer Philips Fidelio L1 ist sehr bequem, aber nicht gerade günstig.

Firmenlinks

Anzeige