Home  >  Notebooks  >  News  > Artikel 1006201

spacer

Halb Ultrabook, halb Tablet: Intel Cove Point

Am Intel Developer Forum in Peking hat der Chip-Gigant ein neues Hybrid-Konzept namens «Cove Point» vorgestellt.
blue_quad von Hannes Weber (18.04.2012)
m Hinblick auf Windows 8 werden wir wohl vermehrt auch Hybrid-Geräte aus Ultrabooks und Tablets sehen, auch Convertibles genannt. Ein solches Konzept hat Intel jetzt am IDF (Intel Developer Forum) in Peking vorgestellt. Das Referenzdesign namens Cove Point ist seit letztem Jahr beim Chip-Giganten in Entwicklung, wie Wired schreibt.
Cove Point in aufgeklapptem Zustand (Bild: Intel)
Cove Point in aufgeklapptem Zustand (Bild: Intel)
vergrößen
Das von Intel gezeigte Gerät verfügt über einen Slide-Mechanismus für das Display. In geschlossenem Zustand einem Tablet ähnlich, kann der Bildschirm einfach nach oben geschoben werden - was die darunter liegende Tastatur zum Vorschein bringt - und in verschiedenen Neigungswinkeln mit einem Standfuss fixiert werden.
Während natürlich auch andere Betriebssysteme wie Android denkbar wären, lief auf dem von Intel gezeigten Prototypen Windows 8. Für eine angemessene Motorisierung soll Intels kommender Ivy-Bridge-Prozessor sorgen. Das 12,5-Zoll-Display sowie zwei USB-3.0-Ports und ein HDMI-Anschluss machen das Gerät zum vollwertigen Notebook.
Cove Point im «Tablet-Modus» (Bild: Intel)
Cove Point im «Tablet-Modus» (Bild: Intel)
vergrößen
Derzeit hat noch kein Hersteller ein Gerät auf Basis von Intels Cove Point angekündigt, doch dürfte dies nur eine Frage der Zeit sein. Entsprechende Hybrid-Geräte dürften dann um die 1000 US-Dollar kosten.


     


Anzeige
Social Bookmarks
NEWSLETTER
Wir halten Sie auf dem Laufenden: Der Newsletter liefert Ihnen zwei Mal pro Woche das Aktuellste aus der Welt von Digital Living.

Aktuelle Meldungen

Hochauflösende Fernseher sind auch an der CES die Stars. Daneben gibts eine Vielfalt an Notebook-Konzepten und schräge Gadgets zu bestaunen.

Mit Quing Home soll man Licht und Elektrogeräte von unterwegs überwachen und steuern können. Das erfordert keine baulichen Massnahmen und ist relativ...

Wer sich kein NAS zulegen will, kann auch einfach eine Festplatte an den Router hängen. Eingie Geräte von Netgear werden so zum Medienserver, ermöglichen...

Seit die Cablecom die Verschlüsselung aufgehoben hat, sind DVB-C-Tuner auch bei uns interessant. Elgato bietet einen in Form eines USB-Sticks.

Das XPS 12 ist eine Kombination aus Ultrabook und Tablet. Mit Windows 8 steht ein dazu passendes Betriebssystem zur Verfügung.

Firmenlinks

Anzeige